Home » Etwas über mich » Schmiedewerkzeug

Ja wenn Mann denn schon schmieden will sollte Mann auch sein Werkzeug selber machen können das erspart erheblich die Kosten und Mann kann sich genau das passenden Werkzeug für den richtigen Einsatz machen.

Hier meine neue Zange zum halten von Klingen bis 3,5 cm Höhe um den Erl sauber absetzten zu können.

Geschmiedete Zange

Share

About

1995 bin ich zum Messermachen bzw. dem Schmieden gekommen, als ich auf einem Dorffest einen Schmied zusah. Da ich nie zufrieden mit der Schneidleistung, teils auch hochpreisiger industriell gefertigter Messer war, hab ich beschlossen mich mit diesem Thema auseinader zu setzten. Es folgte ein Messerschmiedekurs und ein Werkzeugschmiedekurs, viele Bücher und schon war Blut geleckt. Ich lernte mir selbst das feuerschweissen und in den darauffolgenden Jahren erlangte ich das Wissen über Härtetechniken, Damaststahl, Mokume Gane sowie Holzbearbeitung. Inzwischen habe ich meinen Metallbau-Meister. Schmieden ist zum festen Bestandteil meines Lebens geworden. Es ist immer wieder faszinieren wie aus einem Stück Stahl mit einfachsten Mitteln in Handarbeit ein Kunstwerke entsteht.

4 thoughts on “Schmiedewerkzeug

  1. Chriss sagt:

    …geschmiedet aus einer alten Autofeder? 😉

  2. Roland sagt:

    Na klar ne alte Autofeder 🙂 Was besseres gibts für solche Zangen nicht zumindest nicht für den Preis!

  3. Chriss sagt:

    Hallo Roland!

    Nachdem ich den 3ten Nußknacker (1.te Hiendl 20€ WMF (vermutlich B-Ware) -> 4 Mandeln, 2te Kaufland Silit (Alu-Druckguss) 10€ ->3 Mandeln, 3te WMF „home“ (20€, Edelstahl-Guß)zerstört habe, sehne ich mich zurück nach der guten alten deutschen Wertarbeit. Oder meintewegen auch russische oder chinesische – aber halt nach einen Nußknacker, der länger hält wie die Nüße! 🙂

    Lässt sich da was machen?

    Liebe Grüße
    Chriss

    1. Roland sagt:

      Ein super Idee. Wollte ich schon lange machen nun hab ich einen Grund.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.